Internationales

Ob in Porto, Bratislava oder Tromsø, überall gibt es Gleichgesinnte die ihre Reise in die Allgemeinmedizin erst begonnen haben. Das Vasco da Gama Movement bildet seit 2006 die europäische Dachorganisation für junge AllgemeinmedizinerInnen und verbindet mittlerweile mehr als 30 nationale Organisationen. Der Schwerpunkt liegt bislang auf dem gegenseitigen Kennenlernen und Austausch, der aufgrund der Heterogenität der primärärztlichen Versorgung in Europa nie langweilig zu werden droht.
Hierfür gibt es neben dem persönlichen Engagement in VdGM und dessen verschiedenen Arbeitsgruppen auch eigene Konferenzen, eine wachsende Zahl an Austauschprogrammen im Rahmen der nationalen Konferenzen sowie ein internationales Hospitationsprogramm.

Reichlich Informationen hierzu gibt es auf der Homepage des Vasco da Gama Movements (http://vdgm.woncaeurope.org/) , lesenswert sind dort die Berichte bisheriger Austauschteilnehmer. VdGM unterhält Verbindungen zur Mutterorganisation WONCA und all deren Netzwerken wie z.B. EGPRN (European General Practice Research Network). Darüber hinaus gibt es verschiedene Special Interest Groups, die bekanntesten darunter die Family Violence und Equally Different Groups.

Wer im Rahmen des Hippokrates-Programmes einen individuellen Austausch in einer europäischen Hausarztpraxis erleben möchte kann sich an die deutsche Hippokrates Austauschkoordinatorin Madeleine Kiderle wenden: hippokrates-germany@gmx.de

Generelle Fragen zur internationalen Zusammenarbeit beantwortet gerne unser Vorstand für Internationales Christian Rechtenwald: internationales@jungeallgemeinmedizin.de. Er bemüht sich außerdem Infos zu kommenden Konferenzen und Austauschmöglichkeiten rechtzeitig im Terminbereich und in unserer Facebookgruppe kundzutun.

© 2018   JADE - Junge Allgemeinmedizin Deutschland